Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Therapien  Sozialpädagogische Beratung

Sozialpädagogische Beratung

Um Patienten und ihren Familien in psychiatrischen Krisensituationen bei sozialrechtlichen Fragen Orientierungs-, Planungs- und Entscheidungshilfen zu geben, werden gemeinsam mit den behandelnden Ärzten und Therapeuten Ziele, Strukturen und Lösungsansätze erarbeitet. Hierbei kann es etwa um die weitere adäquate Ausbildungs- und Berufsplanung, eine Hilfeplan-Maßnahme des Jugendamtes oder die Weichenstellung für ein therapeutisches Projekt im Anschluss an die stationäre Behandlung gehen.

 

Der Sozialpädagogische Fachdienst steht  den Patienten mit Fachwissen zur Verfügung und sind Teil des multiprofessionellen Teams innerhalb des Klinikums.

Gemeinsam  mit dem Stations-, Tagesklinik- und Ambulanzteam werden die Patienten unterstützt bei der Suche nach geeigneten Hilfen für die Zeit nach der Entlassung aus der Krankenhausbehandlung. Wichtige Punkte hierbei sind:

                Beratung bei pädagogischen und sozialrechtlichen Fragestellung.

                Die Kontaktaufnahme mit

  • Jugendämtern
  • Sozialhilfeverwaltungen
  • Beratungsstellen
  • Einzelförderern
  • Schulen/ ggf. Arbeitgebern
  • sowie mit weiterführenden ambulanten, teilstationären und stationären Einrichtungen

 

Während des Aufenthaltes Ihres Kindes in unserer Klinik werden die Patienten beraten in Einzel-, Gruppen- oder Angehörigengesprächen und an geeignete Fachstellen vermittelt.  

Dabei kann es um folgende Bereiche gehen:

 

  • familiäre Belastungssituationen (z.B. Trennung, Scheidung, Suchtproblematik, finanzielle     Notlagen
  • Sozialrechtliche, unterstützende Beratung im Zusammenhang mit der Behinderung eines Kindes

Flyer

 

Startseite