Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Therapien  Mototherapie

Mototherapie setzt nach altersentsprechender Bewegungsdiagnostik über vielfältige Bewegungsangebote an den Fähigkeiten und Stärken der Kinder und Jugendlichen an. Sie orientiert sich an der Persönlichkeit, an dem jeweiligen motorischen Entwicklungsstand und am individuellen Spiel- und Lerntempo.

Ziel der Mototherapie ist es, die Kinder und Jugendlichen individuell im Bereich der Bewegung, Wahrnehmung und der Emotional-/Sozialkompetenz zu fördern. Dies geschieht über den spielerischen Umgang mit Bewegung und durch den Einsatz von motivierenden, die Kreativität anregenden, psychomotorischen Materialien und Geräten in Einzel- oder Gruppentherapie. 

Flyer

 

Startseite