Zum Seitenanfang
Flaschenpost

Aktuelles

Corona-Pandemie

Zu allererst: Wir sind weiterhin für Sie da!

Unser wichtigstes Anliegen ist es, Sie, ihr Kind und unsere Mitarbeitenden aktiv vor einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus zu schützen.
Wir bitten Sie deshalb um Beachtung der folgenden Maßnahmen in unseren Häusern:

  • Bitte melden Sie sich vorab an - am besten per Mail oder telefonisch - um abzuklären, ob Ihr Termin stattfinden kann.
  • Bitte kommen Sie nur zu uns, wenn Sie und Ihr Kind absolut symptomfrei sind!
    Das heißt, dass Sie oder Ihr Kind keinen Husten, keinen Schnupfen, kein Fieber oder keine Halsschmerzen haben sollten.
    Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir Sie in diesem Fall nicht behandeln dürfen und wieder nach Hause schicken müssen.
  • Bitte sagen Sie im Krankheitsfall Ihren Termin per Mail oder telefonisch ab.
  • Bitte beschränken Sie die Zahl der Begleitpersonen auf ein nötiges Minimum.

Wir haben unsere hohen Hygienestandards der aktuellen Risikosituation angepasst und reagieren unverzüglich auf neue Vorgaben. In allen Kliniken besteht Maskenpflicht. Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände, wenn Sie die Gebäude betreten. Und halten Sie sich bitte an die allgemeine Abstandsregel von 1,5 Metern zu haushaltsfremden Personen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Weiterführende Informationen zu den aktuell geltenden Verhaltensregeln und Maßnahmen zum Schutz vor Infektionen:
https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php

Stand: 15.12.2020

LIKE Psychiatrie

Am 2. und 3. Februar 2021 findet die LIKE Psychiatrie statt, eine digitale Fachmesse für Profis und Interessierte. Der kbo-Klinikverbund ist Mitveranstalter.
Schauen Sie sich jetzt schon um und seien Sie live und digital dabei im Februar:

https://www.like-psychiatrie.de/

12. Symposium „Umgang mit Krisen in der Adoleszenz“

Am 27. Februar 2021 laden das kbo-Heckscher-Klinikum und die Münchner Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse e.V. (MAP) zu einem Symposium ein. Thema ist der Umgang mit Krisen in der Adoleszenz, in ambulanter und stationärer Therapie. Das öffentliche Symposium bildet ein Forum für den fachlichen und wissenschaftlichen Diskurs mit Kliniken, Hochschulen und anderen Kooperationspartnern, um psychoanalytische Konzepte in einen lebendigen Dialog mit anderen Fachdisziplinen und Theorieansätzen zu bringen. Die Veranstaltung im kbo-Heckscher-Klinikum (München, Deisenhofenerstr. 28) geht von 9.30 bis 14 Uhr. Für die kostenfreie Teilnahme melden Sie sich bitte auf www.psychoanalyse-map.de an. Geplant ist das Symposium als Präsenzveranstaltung.

Karte Symposium (PDF)