Zum Seitenanfang

Institutsambulanz Wolfratshausen

Die Ambulanz Wolfratshausen ist für Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 18 Jahre da – wenn sie seelische Auffälligkeiten zeigen, die sich auf emotionale Befindlichkeit, soziale Interaktion und Leistungsfähigkeit auswirken und somit Einfluss auf ihren Alltag haben.

Das Team Wolfratshausen

In der Ambulanz Wolfratshausen versorgt ein oberärztlich geleitetes, interdisziplinäres Team Kinder und Jugendliche mit deren Familien. Hierzu gehören vier Ärzte, vier Psychologinnen bzw. Psychotherapeuten, eine Sozialpädagogin, eine Logopädin und drei Mitarbeiterinnen des Patientenservice. Wichtig sind uns ein offener und respektvoller Austausch sowie eine gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten. Regelmäßige Fortbildungen und Teamsupervisionen fördern unser wissenschaftlich fundiertes, zeitgemäßes und professionelles Arbeiten. Dabei diagnostizieren und behandeln wir stets nach den aktuellsten wissenschaftlichen Standards. Wir behandeln sämtliche Störungsbilder aus dem kinder- und jugendpsychiatrischen Bereich.

Ablauf

Nach der schriftlichen Anmeldung laden wir Sie und Ihr Kind zu einem Erstgespräch ein. Anschließend führen wir im Regelfall an mehreren Terminen eine fundierte kinderpsychiatrische, körperlich-neurologische, testpsychologische und bei Bedarf logopädische Diagnostik durch, um uns ein umfassendes Bild Ihres Kindes und seiner psychosozialen Situation zu machen. Danach besprechen wir die Ergebnisse sowie mögliche Lösungswege und Therapieansätze mit Ihnen.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Diagnostik, der Krisenintervention und der Behandlungsplanung. In komplexen Fällen begleiten wir die Familien über längere Zeiträume ärztlich-psychologisch, inklusive Vernetzung mit externen Therapeuten, Schulen, Beratungsstellen und gegebenenfalls Jugendämtern.

Im Bedarfsfall besteht eine enge Kooperation mit teilstationären und stationären Abteilungen des kbo-Heckscher-Klinikums, insbesondere der Abteilung Rottmannshöhe am Starnberger See, deren Institutsambulanz wir sind.

Anmeldung

Bitte füllen Sie den Anmeldebogen vollständig aus und schicken Sie ihn uns. Sie können uns auch telefonisch kontaktieren. Achten Sie auf eine möglichst präzise und detaillierte schriftliche Beschreibung Ihres Anliegens und der Situation und auf die Unterschriften aller Sorgeberechtigten. Der Oberarzt schätzt anhand Ihrer Angaben ein, wie dringlich Ihr Fall ist. Dementsprechend erhalten Sie von uns rechtzeitig die Termine für Ihr Kind. Leider kann es in einigen Fällen zu Wartezeiten von mehreren Wochen oder sogar Monaten kommen. In akuten Notfällen außerhalb der Sprechzeiten (Selbst- und Fremdgefährdung) wenden Sie sich bitte an die Notfallambulanz des kbo-Heckscher-Klinikums:

Deisenhofener Str. 28
81539 München
Tel.: 089 9999 0

Organisatorisches

Die Kosten übernimmt die Krankenkasse. Bitte bringen Sie die Krankenkassenkarte Ihres Kindes mit! Ein Überweisungsschein ist nicht nötig. Zum Erstgespräch bringen Sie bitte außer der Krankenkassenkarte noch alle relevanten Unterlagen wie Zeugnisse, gelbes Vorsorge-Untersuchungsheft, frühere Befundberichte, schriftliche Stellungnahmen oder ähnliche Unterlagen mit. Selbstverständlich unterliegen wir der Schweigepflicht.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!

Kontakt

kbo-Heckscher-Klinikum gGmbH
Institutsambulanz Wolfratshausen
Obermarkt 18 a
82515 Wolfratshausen
Tel.:  08171 41 81 - 0
Fax:  08171 41 81 - 11
E-Mail: Info.hek-wol(at)kbo.de


Sprechzeiten

Mo-Do: 8.30 – 13.00, 13.30 – 17.00 Uhr
Freitag: 8.30 – 13.00 Uhr


Download

Anmeldebogen (MS Word)

Ambulanz Wolfratshausen (PDF)

Leitung

Dr. med. Cora Neuhaus

Oberärztin

Dr. Cora Neuhaus

Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie