Zum Seitenanfang
Praktikum Sozialpädagogischer Fachdienst

Praktikum im Sozialpädagogischen Fachdienst

Der Sozialpädagogische Fachdienst des kbo-Heckscher-Klinikums München bietet Studierenden der Sozialen Arbeit im Rahmen ihres Studiums Praktika an:

>60/100 -Stunden-Praktikum

>22-Wochen-Praktikum (Praktisches Semester) mit Vergütung

Das-60 oder 100 -Stunden-Praktikum gibt den Studierenden einen ersten Einblick in das Berufsfeld der klinischen Sozialarbeit im Bereich Kinder – und Jugend-psychiatrie (KJP).
 

Im Rahmen des 22-Wochen-Praktikums erhalten die Studierenden eine umfassende Einarbeitung in die ambulanten, teilstationären oder stationären Arbeitsfelder, in denen die anleitenden Kolleginnen und Kollegen tätig sind. Den Studierenden stehen zwei Sozialpädagogen zur Seite. Ziel des Praktikums ist es, einen Einblick in den Arbeitsbereich des Sozialpädagogischen Fachdienstes und die Klinikabläufe zu bekommen, Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit multiprofessionellen Teams zu sammeln sowie die Netzwerkarbeit (Jugendämter etc.) kennenzulernen, anzuwenden und sich hier „auszuprobieren“:

Bereiche des Sozialpädagogischen Fachdiensts München-Giesing:

  • Allgemeinambulanz
  • Suchtambulanz/Krisenambulanz
  • Tagesklinik Gruppe 1 bis 4 (6 bis 17 Jahre)
  • Kinderstation (6 bis 12 Jahre) (ab 01.07.24 in München-Großhadern)
  • Jugendstation (13 bis 17Jahre)
  • Zwei Krisenstationen – keine Altersvorgabe (bis 18 Jahre)
  • Zwei geschützte Stationen – keine Altersvorgabe (bis 18 Jahre)

 

Praktikumsanfragen richten Sie bitte an: info.hek-mdh(at)kbo.de mit dem Betreff „Praktikumsanfrage für den Sozialpädagogischen Fachdienst“ oder direkt an  susanne.koller(at)kbo.de

Das kbo-Heckscher-Klinikum verfügt über mehrere Standorte in Oberbayern. Mögliche Praktika können Sie direkt vor Ort anfragen.