Zum Seitenanfang
Klingelschilder

Therapeutische Wohngruppe Tristanstraße

Die Therapeutische Wohngruppe des kbo-Heckscher-Klinikums wurde 1984 eröffnet. Sie nimmt Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren auf, bei denen in der Regel ein stationärer Aufenthalt im kbo-Heckscher-Klinikum vorausging. Es handelt sich um junge Menschen mit psychotischen Störungen, neurotischen Fehlentwicklungen, Persönlichkeitsstörungen, psychosomatischen Erkrankungen und Störungen des Sozialverhaltens.

Ziel ist die psychische Stabilisierung der Jugendlichen, die Förderung ihrer Selbständigkeit und die Erweiterung ihrer sozialen Kompetenzen. Besonders wichtig ist uns, die jungen Menschen bei ihrer schulischen oder beruflichen Wiedereingliederung zu unterstützen. So ist für sie auch ein Besuch der Carl-August-Heckscher-Schule möglich. Während der Zeit in der Wohngruppe übernimmt ein Facharzt des kbo-Heckscher-Klinikums die medizinisch-psychiatrische Betreuung. Es besteht auch die Möglichkeit, sämtliche der dort ansässigen Fachdienste zu nutzen.

Aufnahmeverfahren, Räume, Behandlungskonzept, Team usw. (PDF)


Adresse

kbo-Heckscher-Klinikum
Therapeutische Wohngruppe Tristanstraße
Tristanstraße 16
80804 München
Tel.: 089 3612202
Fax: 089 367447

Leitung

Albert Bodner

Albert Bodner

Leitender Sozialpädagoge

  • 1